Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Ideenwerk
Das kreative Pagro Diskont Magazin
Basteln

Frühlingshafte Serviettenringe

Zu einem stilvoll gedeckten Tisch gehören natürlich auch tolle Accessoires. Mit diesen blumigen Serviettenringen setzen Sie Ihre Speisen erst so richtig in Szene und verbreiten erste Frühlingsgefühle auf Ihrer Tafel.

 

Was Sie benötigen:

  • Basteldraht
  • Schmuckzangen
  • Holzleim
  • Pinsel
  • Acrylfarben
  • Schere

Und so wird’s gemacht:

Im ersten Schritt schneiden Sie von der Spule einen etwa 10 cm dünnen Basteldraht ab. Formen Sie mithilfe der Zange eine Schlaufe und drehen Sie die Drahtenden ein- bis zweimal ein, sodass die Schlaufe gut fixiert ist. Formen Sie anschließend aus dem Draht weitere Blütenblätter. Wenn dies erledigt ist, tauchen Sie die einzelnen Blütenblätter vorsichtig in den Holzleim. Die Oberflächenspannung sorgt dann dafür, dass der Leim in der Blüte bleibt. Diesen Vorgang wiederholen Sie mit allen Blüten und legen diese danach zum Trocknen zur Seite. Nach etwa 15 Minuten sollte der Leim gut ausgehärtet sein. Nun nehmen Sie die Acrylfarben zur Hand und bepinseln die einzelnen Blütenblätter mit Ihren Lieblingsfarben. Nachdem die Farbe getrocknet ist, greifen Sie zum dickeren Basteldraht und formen ihn zu einem etwas größeren Kreis. Zum Schluss befestigen Sie noch die einzelnen Blüten nebeneinander auf dem Draht und zwicken den überstehenden Basteldraht ab. Fertig sind Ihre frühlingshaften Serviettenringe!

In folgendem Video können Sie die einzelnen Schritte genauer nachverfolgen: