Ideenwerk
Das kreative Pagro Diskont Magazin
Basteln

Faschingsmasken zum Selbermachen

Egal ob Jung oder Alt, die närrische und vor allem bunte Zeit erfreut alle gleichermaßen. Falls Sie noch keine Kostümierung besitzen, finden Sie hier einige Ideen, die Sie schnell und einfach basteln können.


Tolle Filz-Fuchsmaske


Der Fuchs ist los! Basteln Sie diese tolle Maske aus Filz, mit der Sie sich bei der Faschingsparty auf die Lauer legen können.

 

 

Was Sie benötigen:

  • selbstklebender Filz
  • Schere, Bastelschere
  • Permanentmarker
  • Gummiband

Und so wird’s gemacht:

  1. Als Erstes schneiden Sie mit Hilfe einer Schablone den hellbraunen Fuchskopf aus. Die weißen Schnurrbarthaare, sowie die dunkelbraune Nase werden zugeschnitten und an dem Fuchsgesicht angeklebt. Schneiden Sie außerdem auch aus dem rosa Bastelfilz zwei Ohren auf.
  2. Bohren Sie vorsichtig mit der Spitze der kleinen Bastelschere an der linken und rechten Seite der Fuchsmaske ein Loch.
  3. Nun können Sie das Gummiband bei beiden Löchern durchziehen und verknoten.
  4. Zum Schluss malen Sie noch die Augenumrandungen und Ohrenspitzen des Fuchses mit einem Permanentmarker an und kleben die rosa Ohren auf.

 

 


Tierische Faschingsmaske


Diese Maske ist ein echter Hingucker auf jedem Faschingsfest. In wenigen Schritten ist Ihre tierische Maske fertig gebastelt.

 

Was Sie benötigen:

  • Moosgummi (Schwarz, Grau, Weiß, Rosa)
  • A4-Papier Weiß
  • Gummiband
  • Schere
  • Schaschlikspieß
  • Permanentmarker
  • Bastelkleber

Und so wird’s gemacht:

  1. Für die Vorlage zeichnen Sie z. B. ein Hundegesicht auf ein weißes Blatt Papier auf und schneiden es aus. Anschließend Vorlagen auf den grauen Moosgummi legen, Konturen nachzeichnen und Maske ausschneiden.
  2. Die Nase des Hundes wird aus schwarzem, die Augen aus dem weißen und die Ohren aus dem rosa Moosgummi ausgeschnitten. Kleben Sie nun alles auf die Hundemaske auf und verschönern Sie diese noch mit schwarzem Permanentmarker.
  3. Zum Abschluss stechen Sie mit dem Spieß links und rechts auf der Maske kleine Löcher, ziehen das Gummiband durch und befestigen dieses.

Wenn Sie ein Katzenliebhaber sind, können Sie natürlich auch auf gleiche Art und Weise eine Katzenmaske basteln. Die selbstgemachten Tiermasken sind ein echter Hingucker auf jeder Faschingsparty!

 

 


Foto-Accessoire


Falls Sie kurzfristig eine Verkleidung benötigen, sind diese Foto-Accessoires genau das Richtige. Sie sind ganz einfach zu basteln und heitern jedes Foto auf. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

 

Was Sie benötigen:

  • weißer Karton
  • Kunststoffstäbchen
  • Permanentmarker (Schwarz und Rot)
  • Schere & Klebeband

Und so wird’s gemacht:

  1. Zeichnen Sie auf dem weißen Karton verschiedene Münder auf und malen Sie diese mit den Permanentmarkern aus. Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.
  2. Danach schneiden Sie diese mit der Schere aus.
  3. Kleben Sie die Münder auf die weißen Stäbchen fest. Und schon ist Ihre Verkleidung fertig!

Tolles Zubehör für Ihre Faschingsverkleidungen finden Sie HIER.