Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Ideenwerk
Das kreative Pagro Diskont Magazin
Basteln

DIY Marienkäfer

Selbstgemachte Glücksbringer machen eine besondere Freude zum Jahreswechsel. Diese Marienkäfer aus Filzwolle lassen sich schnell gestalten und sind ein echter Hingucker.

Was Sie benötigen:

  • Märchenwolle
  • Styroporkugel
  • Filznadel
  • Schere
  • Messer

Und so wird’s gemacht:

Zu Beginn nehmen Sie die Styroporkugel zur Hand und schneiden diese mit einem Messer in zwei gleich große Hälften. Jetzt kommt die rote Märchenwolle zum Einsatz. Legen Sie etwas rote Wolle über eine Hälfte der Styroporkugel. Damit die Wolle am Styropor hält, stecken Sie diese mit der Filznadel fest. Hier sind viele einzelne Stiche notwendig, um die Wolle wirklich gut zu befestigen. Dasselbe machen Sie mit der zweiten Halbkugel. Danach drehen Sie aus der schwarzen Märchenwolle einen dünnen Streifen zusammen und fixieren diesen wieder mithilfe der Filznadel in der Mitte der Styroporhälfte. Falls etwas Wolle übersteht, können Sie diese auch an der Unterseite fest machen. Anschließend verpassen Sie dem Marienkäfer nach Lust und Laune noch ein paar kleine schwarze Punkte. Für den Kopf des Marienkäfers bringen Sie zum Schluss noch ein etwas breiteres Stück Wolle an einem Ende des Glücksbringers an. Und schon sind diese süßen Marienkäfer fertig!

In diesem Video können Sie sich alle Schritte im Schnelldurchlauf ansehen: