Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Ideenwerk
Das kreative Pagro Diskont Magazin
Basteln

Zauberhafte Muttertags-Geschenkideen


Fotopuzzle-Schnappschuss


Dieses Fotopuzzle kann als lustiges Spiel verwendet werden und zugleich können Sie schöne Erinnerungen mit der Familie bewundern. Verwenden Sie witzige oder besonders erlebnisreiche Schnappschüsse, denn dann wird das Zusammenbauen der Puzzleteile besonders spannend!

 

Was Sie dazu benötigen:

  • Streichholzschachteln
  • Washi-Tape
  • Kleber, Cutter
  • Fotos

Und so wird’s gemacht:

Bekleben Sie im ersten Schritt die schmalen Seitenteile der 9 Streichholzschachteln rundherum mit Washi-Tape. Anschließend legen Sie die Schachteln dicht nebeneinander auf, sodass ein Rechteck entsteht. Bereiten Sie jeweils ein Foto für Vorder- und Rückseite in der Größe 10 x 15 cm vor, welche auf die zusammengelegten Streichholzschachteln passen sollen. Eventuell müssen Sie das Bild zuschneiden und an die Streicholzschachteln anpassen. Bestreichen Sie das erste Foto mit Klebstoff und kleben es dann auf die Vorderseite der Schachteln auf. Drehen Sie nun die Schachteln samt Foto um und schneiden Sie das Foto zwischen den Schachteln vorsichtig mit dem Cutter auseinander. Mit dem zweiten Bild für die Rückseite gehen Sie genauso vor. Wenn alles fertig ist, können Sie das Puzzle noch schön verpacken und verschenken!

 

 


Selbstgemachter Ohrsteckerhalter


Frauen lieben Schmuck! Wie wäre es daher mit einem selbstgemachten Ohrringhalter als Muttertagsgeschenk. Darüber freut sich bestimmt jede Mama.

 

Was Sie dazu benötigen:

  • Keilrahmen
  • selbstklebender Bastelstoff
  • Washi-Tape
  • Filznadel
  • Bilderrahmen

Und so wird’s gemacht:

Zuerst nehmen Sie den Keilrahmen zur Hand und schneiden den selbstklebenden Bastelstoff so zu, dass er mittig und etwa 1 bis 2 cm vom Rand entfernt aufgeklebt werden kann. Nehmen Sie als Alternative selbstklebende Filzbögen oder Jute. Wenn Sie diesen Schritt erledigt haben, kleben Sie die restlichen freien Stellen des Keilrahmens mit dem Washi-Tape ab. Das Tape kann ruhig ein paar Millimeter über den Rand hinausstehen. Danach streichen Sie es flach und stechen mit der Filznadel Löcher in den Keilrahmen. Denken Sie daran, dass in diese Löcher am Ende die Ohrringe hineinkommen, daher stechen Sie diese am besten nicht kreuz und quer. 

Nun ist der Bilderrahmen an der Reihe. Dieser sollte etwas größer als der Keilrahmen sein. Entfernen Sie das Glas und die Rückwand, sodass nur der Rahmen übrig bleibt. Danach befestigen Sie den verschönerten Keilrahmen im Bilderrahmen und schon können Sie die ersten Ohrringe in die Löcher stecken.

Im folgenden Video können Sie sich die einzelnen Schritte dieser Bastelidee genau ansehen:

 

 


Überraschungs-Fotobox


Ein Fotoalbum zum Aufklappen in einer Box - was für eine tolle Idee! Behalten Sie mit dieser Fotobox wunderbare Erinnerungen fest.

Was Sie dazu benötigen:

  • Geschenkbox
  • Fotos
  • Fotokarton gold
  • Satinband
  • Kleber
  • Cutter, Lineal

Und so wird’s gemacht:

Zuerst messen Sie die Geschenkbox innen ab und notieren sich Länge und Breite. Danach legen Sie Ihre Fotos zurecht und schneiden sie nach den Innenmaßen zu. Anschließend schneiden Sie einen langen Streifen aus dem goldenen Bastelkarton aus. Die Länge des Streifens richtet sich nach der Anzahl Ihrer Bilder und die Breite ist durch die Innenbreite Ihrer Box vorgegeben. Nun zeichnen Sie in gleichen Abständen die Markierung (Faltmarken) für die Bilder auf dem Karton auf. Falten Sie den Karton jeweils an der markierten Stelle. Achtung: Sie müssen immer das nächste Feld in die entgegengesetzte Richtung des vorherigen Blattes falten. Danach kleben Sie an einem Ende des Kartons das Satinband für die Schlaufe fest. Kleben Sie dann die Fotos auf die einzelnen Seiten auf, wobei Sie die Unterseite des Kartons aussparen. Zum Schluss befestigen Sie die unterste Seite des Bastelkartons in der Geschenkbox und schon ist das ganz persönliche Fotoalbum fertig.