Ideenwerk
Das kreative Pagro Diskont Magazin
Basteln

Selbstgemachte Partydeko

Bunte Papierblumen

Zu einer lustigen Faschingsparty gehört natürlich auch die passende Dekoration. Mit diesen bunten Papierblumen-Fächern können Sie tolle Girlanden basteln und Ihr Zuhause damit schmücken.

 

Was Sie benötigen:

  • buntes Bastelpapier
  • Garn & Nadel
  • Schere
  • Kleber

Und so wird’s gemacht:

Nehmen Sie zwei verschiedenfarbige Bastelpapiere und falten Sie diese jeweils zu einer Ziehharmonika zusammen. Mit einer Schere können Sie kleine Muster in das gefaltete Papier schneiden. Anschließend machen Sie ein Loch in der Mitte des Fächers, ziehen das Garn durch und verknoten dieses. Dann knicken Sie jeweils die beiden immer noch zu einer Ziehharmonika gefalteten Papiere in der Mitte und kleben die Enden zusammen. Als letzten Schritt kleben Sie die beiden fertig gestalteten Papierfächer zusammen und schon ist Ihre Papierblume fertig.

Alles was Sie fürs Basteln benötigen, finden Sie bei PAGRO DISKONT!
Schritt 1: Falten Sie zwei unterschiedliche Bastelpapiere jeweils in Zickzack-Form zusammen
Schritt 2: Schneiden Sie verschiedene Muster mit Hilfe der Schere in das gefaltene Papier
Schritt 3: In der Mitte des Fächers die Nadel durchdrücken und das Garn durchziehen
Schritt 4: Knicken Sie die gefalteten Papiere in der Mitte und kleben Sie diese an den Enden zusammen
Schritt 5: Abschließend kleben Sie die verschiedenfarbigen Papierfächer zu einer runden Papierblume zusammen

 

 

Pompons

Pompons in verschiedenen Farben und Größen sind eine tolle Dekoration für jede mögliche Feier. Diese tolle und vielseitige Dekoration können Sie ganz einfach selbstgestalten.

 

Was Sie benötigen:

  • Blumenseide in verschiedenen Farben
  • Ringelband / Schnur
  • Schere

Und so wird's gemacht:

Aus der Blumenseide schneiden Sie acht bis zehn Quadrate - wahlweise zwischen 20 und 40 cm groß - aus. Diese legen Sie anschließend übereinander und falten den gesamten Stoß im Zickzack, bis ein Fächer entstanden ist. Den Fächer binden Sie nun mit einer langen Schnur bzw. einem Geschenkband zusammen, mit dem überstehenden Band hängen Sie später den fertigen Pompon auf. Schneiden Sie nun mit einer Bastelschere ein Wellenmuster an den Rändern entlang. Danach ziehen Sie die einzelnen Lagen der Blumenseide vorsichtig auseinander und fertig ist Ihr selbstgemachter Pompon.

Bei PAGRO DISKONT finden Sie alle Bastelutensilien für die bunten Pompons!
Schritt 1: Schneiden Sie etwa acht bis zehn Quadrate aus der Blumenseide aus, falten Sie diese zu Fächern und binden Sie in der Mitte ein Band fest
Schritt 2: In die Enden der Fächer schneiden Sie nun ein Wellenmuster
Schritt 3: Mit Vorsicht die einzelnen Papierlagen auseinanderfalten
Und schon können Ihre selbstgebastelten Pompons aufgehängt werden!

 

 

Lampions

Selbstgemachte Dekoration sieht nicht nur besonders toll aus, sondern verleiht Ihrer Party einen ganz individuellen Touch.

 

Was Sie benötigen:

  • buntes Bastelpapier (ein- und mehrfärbig)
  • Schere & Kleber
  • Heißklebepistole
  • Pompons

Und so wird's gemacht:

Schneiden Sie die Papierbögen in lange Streifen und verschiedene Größen. Umso breiter und länger der Streifen ist, desto größer wird der Lampion, daher eignet sich hierzu ein besonders großer Bogen Papier besonders gut.

Falten Sie nun die einzelnen Streifen im Zick-Zack und kleben Sie im Anschluss die Enden zusammen. Klappen Sie den Lampion um und kleben mit der Heißklebepistole noch einen schönen Pompon in der Mitte auf. 

Je nach Lust und Laune können die Lampions noch mit Stickern verziert werden. Die fertigen Lampions können Sie zusammenhängen oder einzeln im Raum aufhängen.

Schritt 1: Schneiden Sie lange Streifen aus dem Papier aus und falten Sie diese in Zickzack-Form
Schritt 2: Kleben Sie die Enden des Papiers zusammen
Schritt 3: Kleben Sie mit der Heißklebepistole einen glitzernden Pompon in die Mitte
Fertig sind die wunderbaren Lampions!

Auf der Suche nach weiteren nützlichen Utensilien für Ihre Faschingsparty? Dann sind Sie HIER genau richtig.