Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Ideenwerk
Das kreative Pagro Diskont Magazin
Basteln

Kunterbunte Faschingsgesichter

Ein Tipp vorab:

Bevor Sie mit dem Schminken beginnen, cremen Sie das Gesicht Ihrer Kinder gut ein - das pflegt nicht nur die Haut, sondern damit geht die Schminke auch leichter wieder ab.


Die kleine Prinzessin


Was Sie benötigen:

  • Schminkset
  • Pinsel und Schminkschwämmchen
  • Glitzer- und Schmucksteine
  • Glitzerstaub

Und so wird’s gemacht:

  1. Zuerst schminken Sie die Stirn mit weißer und die Augen mit rosaroter Farbe.
  2. Malen Sie anschließend blaue und rosa Blüten und Verzierungen auf das Gesicht auf. Mit der blauen und weißen Farbe können Sie die Augen noch stärker hervorheben.
  3. Danach mit einem dünnen Pinsel noch weiße Punkte auf der Stirn und bei der Nase auftupfen.
  4. Zum Schluss kleben Sie (bitte selbstklebende Steinchen oder nur einen geprüften Hautkleber verwenden!) noch Glitzersteine in Herz- und Blumenform auf die Stirn und die Wangen. Mit ein bisschen Glitzerstaub wird die Prinzessin unendlich strahlen.
Schritt 1: Schminken Sie die Stirn mit weißer und die Augen mit rosaroter Farbe
Schritt 2: Das Gesicht mit Blüten verzieren
Schritt 3: Malen Sie weiße Punkte auf die Stirn und Nase auf
Schritt 4: Zum Schluss bringen Sie selbstklebende Steinchen auf und verteilen etwas Glitzerstaub

 

 


Der geheimnisvolle Ninja-Turtle


Was Sie benötigen:

  • Kinder Schminkset
  • Pinsel
  • Schminkschwämmchen

Und so wird’s gemacht:

  1. Im ersten Schritt umranden Sie mit schwarzer Farbe groß die Augen. Malen Sie anschließend die Augen innerhalb der schwarzen Umrandung rot an.
  2. Das restliche Gesicht wird mit dem Schminkschwämmchen grün angemalt.
  3. Nun zeichnen Sie den Mund des Turtles mit weißer Farbe etwas schräg auf. Mit schwarzer Farbe können Sie nun noch gruselige Zähne auf die weiße Fläche malen.
  4. Die Augen, Stirn und Nase werden zum Schluss noch mit schwarzer Farbe verziert und fertig ist der gefährliche Ninja-Turtle.
Schritt 1: Umranden Sie die Augen mit schwarzer Farbe und malen Sie diese rot an
Schritt 2: Den Rest des Gesichtes grün anpinseln
Schritt 3: Malen Sie den Mund mit weißer Farbe schräg auf und zeichnen Sie gruselige Zähne hinein
Schritt 4: Zum Schluss verzieren Sie die Augen, Stirn und Nase mit der schwarzen Farbe

 

 


Der lustige Clown


Was Sie benötigen:

  • Kinder Schminkset
  • Schminkschwämmchen

Und so wird's gemacht:

  1. Augen und Mund mit einem feuchten Schwamm und weißer Schminke bemalen.
  2. Anschließend mit blauer und grüner Schminke Halbkreise über beide Augen ziehen. Nase und Mund dann mit roter Schminke versehen.
  3. Die Bögen um die Augen als auch unter den Lidern mit schwarzer Schminke nachziehen.
  4. Zum Schluss noch den schwarzen Rahmen um den Mund ziehen und einen weißen Fleck auf die Nase malen – fertig ist das Clowngesicht.
Schritt 1: Bemalen Sie die Augen und den Mund mit Hilfe eines feuchten Schwammes mit weißer Farbe
Schritt 2: Die Augen mit blauer und grüner Schminke umranden sowie Nase und Mund rot schminken
Schritt 3: Nehmen Sie die schwarze Schminke zur Hand und ziehen Sie die Augen damit nach
Schritt 4: Den Mund mit der schwarzen Schminke umranden und einen weißen Fleck auf die Nasenspitze malen
Und schon ist der lustige Clown fertig geschminkt!

 

 


Die wilde Indianerin


Was Sie benötigen:

  • Kinder-Schminkset
  • Pinsel 
  • Schminkschwämmchen

Und so wird's gemacht:

  1. Mit einem feuchten Schwämmchen verteilen Sie braune Schminkfarbe auf dem Gesicht.
  2. Anschließend malen Sie mit einem Pinsel und schwarzer Schminke ein Kopfband auf die Stirn. Dazu malen Sie zwei Linien, im Abstand von ca. 1,5 cm auf und zeichnen eine Zick-Zack-Linie dazwischen, welche die beiden waagrechten Linien verbindet.
  3. Mit roter Schminke werden nun die Lippen bemalt und auf die Nase und Wangen werden Indianerzeichnungen aufgemalt. Außerdem malen Sie jedes zweite Dreieck im Kopfband rot an.
  4. Danach wird mit grüner Farbe noch eine Linie auf die Wangen aufgemalt und jedes zweite, auf dem Kopf stehende Dreieck mit Grün ausgemalt.
  5. Mit gelber Schminkfarbe malen Sie einen dritten Strich auf die Wangen und die restlichen Dreiecke auf der unteren Linie aus.
  6. Abschließend kommt die blaue Farbe ins Spiel, mit der die Augenlider und die letzten verbliebenen Dreiecke am Stirnband angemalt werden.
Schritt 1: Verteilen Sie die braune Schminke mit einem feuchten Schwamm im Gesicht
Schritt 2: Malen Sie das Kopfband mit der schwarzen Schminke auf
Schritt 3: Die Lippen, Backen und Nase rot schminken sowie jedes zweite Dreieck im Kopfband anmalen
Schritt 4: Malen Sie eine weitere Linie in der Farbe Grün auf die Backen und malen Sie wiederum die Dreiecke aus
Schritt 5: Zum Schluss die blaue und gelbe Schminke zur Hand nehmen und die Augenlider, Backen und restlichen Dreiecke anmalen
Fertig ist die wilde Indianerin!

 

 


Der süße Hund


Was Sie benötigen:

  • Schminkfarben in Weiß, Schwarz und Rot
  • zwei halbierte Schminkschwämme
  • einen runden Pinsel Größe 2
  • einen runden Pinsel Größe 4

Und so wird's gemacht:

  1. Mit einem feuchten Schwamm verteilen Sie weiße Farbe auf dem Mund und der Nase. Danach formen Sie mit der weißen Farbe einen Halbkreis, der von der Stirn bis auf beide Seiten des Gesichts reicht.
  2. Nehmen Sie nun einen neuen Schwamm, auf dem die schwarze Farbe aufgetragen wird. Mit dieser malen Sie einen Kreis um eines der Augen. Um noch präziser zu sein, können Sie auch einen dicken Pinsel benutzen.
  3. Wechseln Sie zu einem runden Pinsel (z.B. Größe 4) und malen Sie ein paar schwarze Flecken auf den Stirnbereich und die Schlappohren auf den Gesichtsseiten.
  4. Mit dem restlichen Schwarz auf dem Pinsel (hier bitte keine neue Farbe aufnehmen) ziehen Sie leichte zackige Striche um den weißen Mundbereich. Für einen natürlichen Haareffekt sollte der Pinsel fast trocken sein und die Farbe sehr dünn aufgetragen werden.
  5. Mit der Farbe Rot malen Sie nun eine lange hängende Zunge schräg unter eine Seite des Mundes. Danach werden schwarze Striche auf Nase und Mund aufgemalt - das wird die Schnauze des Hundes.
  6. Zum Abschluss umranden Sie den Stirnbereich und die Schlappohren mit einem dünnen, runden Pinsel (z.B. Größe 2) und mit schwarzer Farbe. Um einen dünnen Strich zu erzielen, malen Sie nur mit der Spitze des Pinsels und halten diesen immer senkrecht.
Schritt 1: Verteilen Sie die weiße Schminke mit Hilfe eines feuchten Schwamms auf Mund, Nase, Stirn und beide Seiten des Gesichts
Schritt 2: Einen schwarzen Kreis um ein Auge malen
Schritt 3: Nehmen Sie einen runden Pinsel zur Hand und malen Sie ein paar schwarze Flecken auf
Schritt 4: Mit der restlichen schwarzen Farbe kleine Härchen rund um den Mund aufmalen
Schritt 5: Malen Sie die Zunge und die Schnauze auf Mund und Nase
Schritt 6: Mit dem kleineren Pinsel die Stirn und Ohren umranden und...
...im Nu ist der süße Hund bereit für die Faschingsparty!