Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Ideenwerk
Das kreative Pagro Diskont Magazin
Basteln

Kreativer Modellierspaß

FIMO Zuckerl

Langweilige Einmachgläser können Sie mit etwas Kreativität und Modelliermasse ganz einfach aufpeppen. In der folgenden Bastelidee erfahren Sie, wie Sie ein süßes Zuckerl aus FIMO Modelliermasse formen.

Was Sie benötigen:

  • Fimo in verschiedenen Farben
  • Einmachglas
  • Heißklebepistole
  • Messer
  • Arbeitsunterlage

Und so wird’s gemacht:

Im ersten Schritt schneiden Sie drei gleichgroße Streifen von den verschiedenfarbigen Modelliermassen ab. Die einzelnen Streifen sollten etwa 4 bis 5 cm lang und 1 cm breit sein. Legen Sie diese danach übereinander auf und pressen Sie die Streifen so zusammen, dass daraus eine Masse entsteht. Anschließend drehen Sie den entstandenen Streifen etwas ein, um ein schönes Muster zu bekommen. Falten Sie den Streifen danach einmal in der Mitte und drehen Sie ihn noch ein wenig zusammen. 

Im nächsten Schritt wird der Streifen in vier gleichgroße Stücke geschnitten und diese noch einmal in der Hälfte geteilt. Die einzelnen Stücke stellen die Bonbons dar. Nun formen Sie aus einem dünn ausgerollten Stückchen Modelliermasse die beiden Seitenteile der Zuckerl. Schieben Sie die fertigen Zuckerl bei 110°C ca. 30 Minuten in den Backofen. Ist Ihr Zuckerl gut ausgehärtet, kleben Sie es zum Schluss mit der Heißklebepistole am Deckel fest. Natürlich können Sie noch weitere Objekte wie Tiere oder Früchte aus der Modelliermasse formen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

Dieses Video zeigt Ihnen die einzelnen Schritte etwas genauer: