Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Ideenwerk
Das kreative Pagro Diskont Magazin
Basteln

Jetzt wird angebandelt

Statt eines herbstlichen Blumenstraußes können Sie auch etwas liebevoll selbst Gestaltetes zur nächsten Einladung für die Gastgeber mitbringen: Ein Türkranz im bunten Bändermix ist als Deko immer herzlich willkommen.

Was Sie benötigen:

  • Styroporkranz
  • Dekor-Krepp
  • Geschenkbänder
  • Satinbänder
  • Design-Papier
  • Kleber
  • Schere, Nylonfaden

Und so wird’s gemacht:

Zu Beginn schneiden Sie den Krepp in einem ca. 4 cm breiten Streifen zu. Wickeln Sie das zugeschnittene Krepppapier übereinander um den gesamten Styroporkranz und verkleben Sie das Ende. Achten Sie darauf, dass Sie den Krepp gut gespannt und ohne Falten um den Kranz wickeln.

Schneiden Sie nun sowohl aus den dicken und dünnen Bändern wie auch aus dem Design-Papier etwa gleich lange Streifen aus. Anschließend binden Sie die Bänder in den verschiedenen Farben abwechselnd um den Kranz und verknoten diese. Die zugeschnittenen Papierstreifen wickeln Sie ebenso um den Kranz und verkleben sie.

Sobald der Kranz komplett umwickelt ist, können Sie jeweils die Enden der einzelnen Bänder noch schön zuschneiden. Zum Schluss noch den Nylonfaden zum Aufhängen um den Kranz binden.

Ein tolles Geschenk, aber auch eine schöne Herbstdeko für Ihr Zuhause!

PAGRO DISKONT Tipp:

Statt Satinbändern und Design-Papier können Sie auch schöne bunte Stoffreste für diesen kreativen Kranz verwenden.

Bei PAGRO DISKONT gibt's alles was Sie für Ihren Türkranz brauchen!
Schritt 1: Das 4 cm breite Krepp übereinander und um den Styroporkranz wickeln und am Schluss gut verkleben
Schritt 2: Anschließend schneiden Sie die verschiedenen Bänder und das Design-Papier in gleich lange Streifen
Schritt 3: Wickeln Sie die einzelnen Bänder und Streifen um den Kranz und verknoten bzw. verkleben Sie diese
Schritt 4: Verschönern Sie danach die Enden der Bänder
Zuletzt befestigen Sie noch einen Nylonfaden am Kranz und schon kann er aufgehängt werden!