Ideenwerk
Das kreative Pagro Diskont Magazin
Basteln

Alles hier in Papier

Wer sagt denn, dass Christbaumschmuck immer aus Glas, Holz oder Metall sein muss? Diese edlen Kugeln aus Papier zieren Ihren Weihnachtsbaum ganz ungemein und machen den Behang zu eleganten Schmuckstücken, die auch an der Wand toll zur Geltung kommen.

 

Was Sie benötigen:

  • Motivblock „Geometrie“
  • Blumendraht
  • Lineal
  • Cutter
  • Bastelperlen
  • Schmuckzangen-Set
  • Stecknadel
  • Heißklebepistole

 

Und so wird’s gemacht:

 

Gestalten Sie Ihre Weihnachtskugeln ganz einfach selbst. Nehmen Sie zuerst den Blumendraht, biegen Sie an einem Ende eine kleine Schlaufe und befestigen Sie mit der Heißklebepistole eine Perle.

 

 

 

 

Danach schneiden Sie aus dem Papier zwölf gleich große Streifen aus. Je nach Größe der Kugel sollten diese ca. 10–15 cm lang und 1 cm breit sein.

 

 

 

 

Formen Sie die Streifen zu einer Halbkugel, indem Sie diese an einer Tischkante oder einem Lineal entlangziehen. Stechen Sie dann jeweils am Ende der Streifen ein kleines Loch mit einer Nadel und fädeln Sie die einzelnen Streifen nebeneinander auf den Draht auf.

 

 

 

 

Das andere Ende der Streifen wird anschließend ebenso aufgefädelt und das Ganze in Kugelform gebracht. Stecken Sie dann wieder eine Perle auf und kleben Sie diese fest. Der Draht wird wiederum am Ende umgebogen.