Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Ideenwerk
Das kreative Pagro Diskont Magazin
Backen

Ran ans Eingemachte


Beschwipste Früchte


Obst lässt sich nicht nur zu Marmelade, sondern auch zu einem herrlichen Rumtopf verarbeiten. Für dieses köstliche Rezept benötigen Sie etwas Geduld und Zeit.

 

Was Sie benötigen:

  • 400 g Erdbeeren
  • 1 kg saisonale Früchte wie z.B. Birnen, Himbeeren, Heidelbeeren, Marillen, Kirschen etc.
  • 1 kg Feinkristallzucker
  • 800 ml Rum (60 % Vol.)
  • Einmachgläser

Und so wird’s gemacht:

Die Früchte werden im Abstand von mehreren Wochen eingelegt. Am besten fangen Sie mit den Erdbeeren an! Schneiden Sie die Erdbeeren in Stücke und vermischen Sie diese mit halb so viel Zucker, wie das Gewicht der Erdbeeren beträgt. Die Mischung sollte ca. 1 1/2 Stunden durchziehen. Danach geben Sie die Früchte in ein Glasgefäß und übergießen diese mit Rum. Die Erdbeeren müssen dabei vollständig mit Rum bedeckt sein.

Decken Sie das Glas mit einem Teller gut ab und stellen Sie es für ca. 4 Wochen an einen dunklen Ort. So können die Früchte gut reifen und verderben nicht. Danach nehmen Sie die saisonalen Früchte Ihrer Wahl und bereiten diese genauso wie die Erdbeeren zu. Entkernen, schneiden und mit Zucker und Rum vermengen. Den fertigen Rumtopf können Sie in ein schönes Einmachglas geben und mit einem Tafelfolien-Etikett beschriften.

PAGRO DISKONT Tipp:

Falls der Rumtopfansatz zu gären beginnt (kleine Bläschen bilden sich), gießen Sie etwas puren Vodka oder Korn dazu!

 

 


Spargel einmal anders!


Frühlingszeit ist Spargelzeit! Verzichten Sie bei diesem Rezept auf die traditionelle Zubereitung und interpretieren Sie das herrliche Frühlingsgemüse neu.

 

Was Sie benötigen:

  • 2 kg Spargel
  • 500 ml Weißweinessig
  • 250 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 2 Borretschzweige
  • 2 grüne Chilischoten
  • Einmachgläser

Und so wird’s gemacht:

Zuerst den Spargel putzen und in Salzwasser 15 Minuten kochen lassen. Den gekochten Spargel schneiden und in die vorbereiteten Gläser einlegen. Den Essig mit dem Zucker zum Kochen bringen. Die Chilischoten waschen und entkernen und je einen Borretschzweig und eine Chilischote zum Spargel ins Glas geben. Anschließend übergießen Sie alles mit dem kochenden Sud und verschließen die Gläser sofort.

Das Glas können Sie nach Lust und Laune verzieren. Zum Beispiel einfach ein Schutzdeckchen über den Deckel binden und mit einem schönen Etikett verzieren. Schon wird Ihr eingelegtes Gemüse zu etwas ganz Besonderem.