Ideenwerk
Das kreative Pagro Diskont Magazin
Backen

Obstkuchen - herrlich süß und saftig!

Vor allem im Sommer bieten sich leichte Obstkuchen als herrliche Nachspeise oder auch für Feste alle Art an. Sie sind schnell gemacht und bereiten, besonders mit frischem Obst der Saison, viel Freude. Im Folgenden erklären wir Schritt für Schritt, wie Sie diese einzigartige Torte einfach nachmachen können.

Was Sie benötigen:

  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Milch
  • ca. 200 g Früchte und Beeren
  • 1 Päckchen Tortenguss

Und so wird's gemacht:

Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad vor. Die Springform (ca. 22 cm Durchmesser) mit Butter fetten und mit Mehl ausstauben. Die weiche Butter in einer Rührschüssel geschmeidig rühren. Nach und nach den Zucker, Vanillezucker und Salz dazugeben und weiterrühren. Anschließend die Eier unterrühren. Mehl und Backpulver vermischen und gemeinsam mit der Milch unter die Buttermischung mengen, bis ein glatter Teig entsteht.

Den fertigen Teig in die Springform geben und gleichmäßig verteilen. Der Kuchen muss nun auf der untersten Schiene des Ofens ca. 20 Minuten gebacken werden. Danach aus der Form nehmen, auf einen Küchenrost stellen und auskühlen lassen. Währenddessen können Sie die Früchte und Beeren gründlich waschen, schneiden und abtropfen lassen. Nun verteilen Sie das Obst gleichmäßig auf dem Kuchenboden. Für den Tortenguss gehen Sie nach Packungsanleitung vor und überziehen damit den Obstkuchen.